Angebote zu "Deutsches" (15 Treffer)

Deutsches Stadthaus
24,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Mini Art / 35506 / 1:35

Anbieter: Modellbau-Universe
Stand: 04.05.2019
Zum Angebot
Architects´ Houses (deutsch)
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn Architekten für sich selbst bauen Eine exklusiv kuratierte Sammlung der 30 innovativsten Architektenhäuser weltweit. Wenn Architekten für sich selbst bauen, können sie ihre Ideen und Visionen kompromisslos umsetzen. Der in Los Angeles lebende britische Architekturexperte Michael Webb nimmt den Leser mit auf eine Reise um die Welt. Zu 30 inspirierenden Häusern der innovativsten Architekten: kompakte Stadthäuser oder Refugien auf dem Land; großzügig oder reduziert; extravagant oder minimalistisch.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Das Herborner Rathaus und sein Schilderfries
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das historische Raumprogramm des Rathauses von Herborn an der Dill entspricht dem der Stadthäuser kleiner deutscher Städte: Markthalle, Gerichtsstube, Saal und Lagerräume. Auch die Bauweise in Naturstein und Fachwerk gibt es überall. Die regionaltypische Schieferverkleidung der Wetterseiten des Fachwerks fällt schon eher auf. Sie hebt sogar gegenüber der ursprünglichen Gestaltung zwei Besonderheiten noch mehr hervor, die eine nähere Betrachtung anregen: Den monumentalen Dachreiter und den Fries, der als Brüstung unter den Fenstern den Rang des Großen Saales betont.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Max Liebermann
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Max Liebermann (1847-1935) ist der bekannteste und wohl auch bedeutendste Maler, den Berlin in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts hervorgebracht hat. Wie kein anderer führte er mit seinem Werk die deutsche Malerei in die Moderne. Wohlhabender Kosmopolit, preußischer Patriot jüdischen Glaubens, Präsident der Berliner Secession und der Preußischen Akademie der Künste, galt er um 1900 so manchem als ´Heimlicher Kaiser´. Die Kunsthistorikerin Nicole Bröhan hat intensiv zu Liebermann und seinem Werk geforscht. Kenntnisreich und unterhaltsam schildert sie den Lebensweg des bedeutenden deutschen Impressionisten, der gleich zwei berühmte Häuser Berlins bewohnte: das Stadthaus am Pariser Platz und sein Landhaus am Wannsee.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Die Gärten des antiken Roms
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 2,0, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Veranstaltung: Gärten-Spiegel der Seele und Orte poetologischer Reflexion, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wäre es nicht schön, könnten wir uns ein römisches Landgut oder ein großes Stadthaus zu Zeiten Kaiser Neros oder Trajans, Caesars oder Augustus¿ an-schauen, indem wir durch die Mauern treten in ein Refugium aus Wasserspielen und Wegesystemen, Peristylien und Pergolen, Brücken, Brunnen und Blumen-meeren, Statuen und Skulpturen bestaunen, dabei die antike, mit den Düften des Weltreichs geschwängerte Luft tief einatmen, um bis hinab zu den Lungen die Bedeutung von rus in urbe, villa rustica, fundus oder hortus zu spüren?! Ein wunderschöner Traum - doch hätten wir zu dessen Realisierung 2000 Jahre früher leben müssen, und so erscheint es als ein Segen, daß uns durch Plinius d. J., einem römischen Staatsbeamten zu Zeiten Kaiser Trajans, ein beeindruckend klares und präzises Zeugnis antiker Gartenkunst hinterlassen ward - in Form von 247 essayartigen, zum Teil aber auch ganz persönlichen Briefen. Machen wir uns doch einmal auf zu einem Phantasiespaziergang und lassen uns führen - von Plinius d. J.. Ziehe ich mich in dieses Gartenhäuschen zurück, so ist mir, als ob ich gar nicht auf meinem Landsitz weilte, und ich habe an ihm meine besondere Freude an den Sauturnalien, wenn der übrige Teil des Hauses von dem ausgelassenen Lärm der Festtage widerhallt; denn so störe ich nicht die Unterhaltung meiner Leute noch sie mich bei meiner Arbeit. Das einzige, was dem Landhaus bei all seinen Vorteilen und Annehmlichkeiten abgeht, ist ein Springbrunnen; aber Brunnen oder vielmehr Quellen sind vorhanden, sie befinden sich knapp unter der Erdoberfläche.´´ Wunsch und Ziel dieser Arbeit ist es, die Dinge hinter den prächtigen und üppigen Schilderungen darzustellen, Eckpunkte und Inhalt der antiken römischen Gartengestaltung herauszuarbeiten und dabei die Menschen nicht zu vergessen, die darüber erzählten, stolze Besitzer eines Landgutes, Schreiber, Politiker, Kaufleute, Zeugen und Nutzer ausgeklügelter Bewässerungssysteme und hektargroßer Blütenmeere.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Fremde Gäste, Hörbuch, Digital, 1, 1387min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

London, 1922. Die 28-jährige Frances Wray und ihre Mutter sind gezwungen, Untermieter in ihrem Stadthaus aufzunehmen, um über die Runden zu kommen, seit der Vater und die beiden Brüder im Krieg gefallen sind. Mit der Ankunft von Lilian und Leonard Barber, einem modernen jungen Ehepaar, ändern sich die Atmosphäre und die Routinen des Hauses auf ungeahnte Weise. Und als sich eine zarte Liaison zwischen den beiden jungen Frauen anbahnt und das anfängliche Misstrauen des Ehemannes in blanken Hass umschlägt, nimmt eine Tragödie unaufhaltsam ihren Lauf... 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Sabina Godec. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lueb/002047/bk_lueb_002047_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
Die Richard-Wagner-Straße in München
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Jutta Ostendorf begleitet die Geschichte eines wahren Münchner Kleinods von der ersten Bebauung Anfang des 20. Jahrhunderts bis in die Gegenwart. Hierbei bleibt der Blick jedoch nicht auf die außergewöhnlichen architektonischen Besonder-heiten der Gebäude - wie die ehemalige Kunstgewerbeschule, heute Paläontologische Sammlung, die großbürgerlichen Stadthäuser und die Isar-Amperwerke, heute E.on - beschränkt. Die Autorin führt den Leser durch die Lebenswelten der Menschen, die in den letzten hundert Jahren die Richard-Wagner-Straße bewohnten. Sie beschreibt das Dienstbotenleben in den herrschaftlichen Stadthäusern der Jahrhundertwende, porträtiert Akademieabsolventen, arbeitet die Schicksale jüdischer Anwohner auf und widmet sich der NS-Wohnungspolitik, den Kriegsschäden, dem Wiederaufbau und aktuellen Baumaßnahmen. So fügt sich ein abwechslungsreiches Bild von über hundert Jahren deutscher Geschichte im Mikrokosmos einer kleinen, aber besonderen Münchner Straße zusammen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Wo war Simon A. Melzberg, Hörbuch, Digital, 1, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Anett Fliegenacker, eine junge Frau im besten gebärfähigen Alter zieht in ein altes Stadthaus ein. Ihre Mutter und die Mitbewohnerin des Hauses, allesamt Hand verlesene skurrile alte Damen ziehen Anett so nach und nach in einen emotionalen Strudel ihrer verkorksten Vergangenheit. Mehr als es der jungen Frau lieb ist.Mit dem verschwinden des Mannes ihrer besten Freundin, taucht auch noch ein schmieriger Privatschnüffler im Volksmusikerverschnitt bei ihr auf, der sie auf fanatische Weise verdächtigt, maßgeblich für das Verschwinden von Simon A. Melzberg verantwortlich zu sein. Gemeinsam mit ihrer alten Liebe, einem viel zu gut aussehenden dauergrinsenden ´´biovegetarischem Beziehungsschaden´´, der, wie sich herausstellt, viel mehr weiß als er zu sagen bereit ist, versucht sie das Geheimnis des Hauses, und Simons Verbleib zu lüften. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Bettina Schinella. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/roeg/000079/bk_roeg_000079_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
Die heimliche Heilerin und die Toten, Hörbuch, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Köln 1402: Eines Abends klopft es an der Tür des Stadthauses der Familie Goldmann. Es ist ein Bote des Erzbischofs mit einer dringenden Anweisung: Madlen, die ´´heimliche Heilerin´´, muss zu einer Frau kommen, die in den Wehen liegt. Die Umstände sind dabei höchst merkwürdig: Madlen soll sich die Augen verbinden, damit sie nicht weiß, in welchem Haus die Geburt stattfindet, und wird außerdem dazu verpflichtet, absolutes Stillschweigen zu bewahren. Ihr gelingt es, das Kind unversehrt auf die Welt zu bringen, doch nach dem ersten Schrei des kleinen Mädchens stürzen ohne Vorwarnung Wachmänner herein und entreißen Madlen das Neugeborene. Hat wirklich der Erzbischof den Auftrag hierzu gegeben? Madlen bleibt keine Zeit zum Nachdenken. Die Männer kommen zurück und sie realisiert, dass nicht nur das Leben des Säuglings, sondern auch das der Mutter und ihr eigenes ernsthaft in Gefahr sind. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Gabriele Blum. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/adko/003231/bk_adko_003231_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot